Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 6. Oktober 2013, 11:06

Welche Unterschiede gibt es bei Rollerversicherungen?

Hallo Forum,




Ich habe mir einen Roller für die Freizeit zugelegt. Da mir der Spritverbrauch vom
Auto zu teuer ist, denke ich mal wird das ein günstigere
Alternative.Jetzt muss ich ihn nur noch versichern. Weiss aber nicht
wirklich wo. Gibt es da eigentlich viele Unterschiede bei den
Versicherungen? Muss ich was Wichtiges beachten? Wäre super wenn
mir jemand weiterhelfen könnte.

Danke!

2

Sonntag, 6. Oktober 2013, 12:06

Hallo Sven,

wirklich grosse Unterschiede gibt es da nicht. Soweit ich weiss
sind die Preise fast gleich, es kommt nur darauf an wie man ihn
versichert. Ob nur Haftpflicht oder Teilkasko oder Vollkasko. Da ist es
dann genauso wie beim Auto, je mehr man versichert desto teurer die Prämie. Unterschiede kann es bei der Teilkasko geben. In der Teilkasko ist das
Diebstahlrisiko mitversichert. Es gibt Anbieter die haben eine
Selbstbeteiligung von z.B. 150€ aber bei Diebstahl erhöht sich die
Selbstbeteiligung auf das Doppelte. Wäre unter Umständen schon ein
entscheidender Fakt, da Roller allseits beliebt sind und gerne geklaut
werden. Ich würde mal bei der Versicherung nachfragen wo du sonst deine anderen
Versicherungen hast. Ich denke mal jede Versicherungsagentur bietet
eine Rollerversicherung an.