Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsforum für Versicherungen - versicherungstreff.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 28. Dezember 2013, 12:17

Zeitpunkt des Inkrafttretens der Rechtsschutzversicherung

Nach langer Überlegung habe ich mich vor ca. drei Monaten dazu
entschlossen, eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen. Auslöser
waren Streitigkeiten mit unserem Vermieter, die wir nicht
länger hinnehmen wollten. Es kommt auch jetzt immer wieder zu
unerträglichen Beschuldigungen, gegen die wir gerne vorgehen würden.
Allerdings weiß ich nicht, wie lange ich warten muss, bis die Versicherung tatsächlich in Kraft tritt. Ab welchem Zeitpunkt vertritt sie mich in einer Rechtsangelegenheit? LG.

Designer Stühle

Barock Esstische Kaufen

Immobilienmakler München

2

Samstag, 28. Dezember 2013, 14:27

In aller Regel beträgt die Wartezeit vor der Möglichkeit der
Inanspruchnahme ein 1/4 Jahr. Ein bereits vorhandener Rechtsstreit ist
auch nach Ablauf der Wartezeit, rückwirkend nicht versicherbar. Also Vierteljahr aussitzen und dann zum Anwalt gehen.