Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsforum für Versicherungen - versicherungstreff.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. Februar 2014, 09:23

Haftpflicht mit Abzügen?

Guten Tag zusammen,bei der Durchsicht meiner ganzen
Versicherungsunterlagen ist mir aufgefallen, dass die
Hundehaftpflicht eine Klausel hat, die besagt, dass die Schäden, die der
Hund verursacht nur zu einem Teil ersetzt werden. Es wird immer auf das
Alter der entsprechenden Gegenstände geschaut und dann nur der Zeitwert
ersetzt. Ist das so üblich oder sollte ich mir lieber einer anderen
Versicherungsgesellschaft anvertrauen. Es könnte ja mal sein, dass mein
Hund etwas zerstört, was schon sehr alt ist, damals sehr teuer war und
die Versicherung nur noch die Hälfte des Anschaffungspreises bezahlt. Dann müsste ich den Rest ja aus eigener Tasche zahlen. Vielen Dank!!!!