Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 28. Dezember 2013, 11:36

Wasserschaden im Keller Versicherungssache des Vermieters?

Hallo, ich brauche dringend einen Rat.Vor ca. 5 Wochen hatten wir im Keller des von uns gemieteten
Einfamilienhauses einen Wasserschaden, bei dem meine Werkbank und auch
mein Werkzeug stark beschädigt wurden. Muss ich diesen Schaden nun meiner Hausratversicherung melden oder ist
dafür die Wohngebäudeversicherung unseres Vermieters zuständig? Die
bezahlen wir nämlich als Mieter über die Nebenkosten auch.

Besten Dank, Grüße Jojo

2

Samstag, 28. Dezember 2013, 11:54

Hallo, nur das Gebäude selber ist sache der Gebäudeversicherung Ihres
Vermieters. Ihre eigenen Sachen sind in
Ihrer Hausratversicherung enthalten, diese kümmert sich dann auch um die
Regulierung.Gruß, Lana